Tipps für den Hausbau

  1. Beim Gedanken an ein Eigenheim, müssen Sie auch die finanzielle Seite berücksichtigen. Grundsätzlich benötigen Sie für die Finanzierung ca. 20% Eigenkapital, welches aber durch Eigenleistungen auch reduziert werden kann.
  2. Informieren Sie sich ausführlich über geeignete Finanzierungsmöglichkeiten. Welche Bausparmöglichkeiten gibt es in Ihrem Kanton? Der Besuch von Bauseminaren kann ein grosser Vorteil sein.
  3. Als nächster Schritt macht es Sinn, sich über das eigentliche Bauprojekt Gedanken zu machen. An welchen Hausformen findet man Gefallen? Schauen Sie sich Häuser in Ihrer Umgebung an. Studieren Sie Wohn- und Architekturhefte.
  4. Nun gilt es, die Vorstellungen und Wünsche mit den finanzierbaren Möglichkeiten zu harmonisieren. Das Aufstellen eines Budgets ist unabdingbar.
  5. Lassen Sie sich von einem Architekturbüro ein Projekt ausarbeiten. Es lohnt sich, mit dem Architekten intensiv zu diskutieren und seine Wünsche einzubringen. Nicht nur während der Projektphase, sondern auch während der Bauzeit.
  6. Erscheinen Sie während der Bauzeit regelmässig auf der Baustelle und suchen Sie immer wieder das Gespräch mit dem Architekten.